Willkommen!

Wie schön, dass ihr mein Sammelsurium gefunden habt!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen
- als Kommentar oder an: strick_else(at)yahoo.de
Danke

Sonntag, 16. September 2012

In Memoriam Kasimir

An die beste Katze der Welt!
Lieber Kasimir; wenigstens ging es schnell. Am letzten Montag haben wir dich zur Tierärztin gebracht, am Mittwoch Abend wurde entschieden, dass der Leberschaden schon zu weit fortgeschritten ist und du nicht weiter leiden sollst. Von deinen stattlichen 9 Kilos waren auch nur noch 6,3 übrig.

Since you had a lot of international friends, I also write this in English.
To the best cat in the world!
Dear Kasimir; at least it was a fast end. Last Monday we brought you to the vet and on wednesday evening is was decided, that the liver is already too much damaged and you shouldn't suffer any longer. Your impressive 9 kilos were reduced to only 6,3.



Obwohl du ja am liebsten nur rumgelegen bist, glaube ich doch, dass dir die 11 Jahre mit uns gefallen haben. Wer sonst hätte das alles mitgemacht: 3 Umzüge, tagelange Autofahren von tausenden von Kilometern und jede Nacht ein anderes Hotel, eher zehntausende von Seemeilen, 5 Länder, immer neue Leute auf "deinem" Schiff und trotzdem, wenn wir dann irgendwo angekommen waren, hast du deinen Schnurr-Generator angeworfen und uns gesagt "Wie schön, dass ich bei euch bin!"

Even though you preferred just to lie somewhere, I still think that you enjoyed the 11 years with us. Or why would you have endured all that: 3 relocations, thousands of kilometers in the car and every night another hotel, rather tens of thousands of sea miles, 5 countries, always new guests on board "your" ship and still, when we had finally settled somewhere, you started your purring-generator and told us: "I am happy to be together with you!"


Aber du hast uns auch häufig überrascht - nicht nur in der Auswahl deiner Verstecke. Das war wohl auch ein Spiel: Findet sie mich? Hättest du deinen gelben Scheinwerfer-Augen nur zugemacht, hätte ich sicher viel mehr Schwierigkeiten gehabt...

But you also surprised us often - not only in the election of new hiding places. I think, it was also a bit of a game: Does she care enough to search for me? If you had closed your yellow torch-light eyes, I would have had much more difficulties...


Und dann gab es natürlich noch die zirkusreifen Kunststücke, die du dir selbst ausgedacht hast: vom Sofa-Geländer in der Messe "ums Eck" durch das Bullauge, dass nicht viel mehr Durchmesser hatte als du selbst (ohne Foto) oder aus dem Auto über den Gehweg an Bord! (Bloss einmal hast du das Schiff verwechselt und ich musste kommen und dich retten...) Hier habe ich wenigstens ein schlechtes Video:

And then there were those circus-like stunts, that you invented yourself: from the balustrade in the mess-room around the bookshelf through the bull-eye, which was not much bigger than yourself (I never managed to make a photo) or as soon as we opened the car-door you jumped out, ran across the pedestrian street and jumped on board! (Only once did you get mixed up with the ships and I had to come and rescue you...) At least I can show a bad video:



Wir werden dich nicht vergessen!
We will never forget you!

P.S. Unter dem label Kasimir findet man noch mehr Fotos - Under the label Kasimir there are even more photos!

Kommentare:

  1. Leb wohl, Kasimir, du wirst unvergessen bleiben ... du weißt, wie leid es mir tut, Susanne, es ist so hart.

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh ha....
    das tut mir sehr leid mit eurem Kasimir denn auch ich erinnere mich an viele lustige Begebenheiten mit dem Kater.... Ich hoffe ihr fühlt euch wenigstens wohl in Spain. Ich schaue von Zeit zu Zeit auf deinen Blog Susanne... und bin immer sehr gespannt auf deine nächste kreative Eingebung. Auch wir wohnen nicht mehr in Glückstadt sondern haben uns eine alte Schule in Dithmarschen gekauft. Zudem habe ich in den letzten jahren Studiert und ein "echtes" Patent gemacht zzt absolviere gerade meine zur Patentaustellung noch fehlende Fahrzeit nächstes jahr werde ich hier dann wahrscheinlich als erster weiterfahren (kleine Reederei mit Schiffen bis 3000 GT in der Internationalen Fahrt) England,Norwegen,Schweden, Finnland etc mit relativ langen Hafenzeiten..

    Also seid nicht allzu traurig dem Kasimir gehts bestimmt richtig gut im Katzenhimmel !
    euch beiden einen lieben Gruss aus Söby (weil Werftauffenthalt)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jörg, schön von dir zu hören und vor allem Glückwunsch zum Patent! Leider habe ich keine mail-Adresse von dir und selbst diese Kommentare kann ich nicht mehr anzeigen...
    Hier geht es uns sehr gut und ich denke im nächsten jahr brauchen wir eine neue Katze - Kasimir wird natürlich unvergessen bleiben und war ja auch einzigartig!
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen